KDD - Kriminaldauerdienst: Am Abgrund

KDD - Kriminaldauerdienst

Folgen 11 und 12 als 90-Minüter zum Sendeauftakt: „Am Abgrund"

Am Gendarmenmarkt herrschen Hektik und Fassungslosigkeit: Heckenschützen haben den geheimen und unauthorisierten Einsatz des KDD mit einem Blutbad beendet. Leo Falckenstein (Barnaby Metschurat) ist Verletzt, der LKA-Beamte Sallek (Christian Redl), Kronzeuge des Bestechungsskandals innerhalb der Berliner Polizeibehörde, ist tot. Stieglitz (Michael Rotschopf), der Einzige, der weiß, wer der Drahtzieher des Anschlags ist, liegt im Koma.
Darsteller
Götz Schubert, Saskia Vester, Manfred Zapatka, Barnaby Metschurat, Melika Foroutan, Billey Demirtas, Jördis Triebel, Jürgen Tarrach, Devid Striesow, Michael Rotschopf, Tobias Oertel, Bernhard Schütz, Alma Leiberg, Johanna Gastdorf, Anna Fischer, Edin Hasanovic, Charleen Deetz, Martin Brambach, Falk Rockstroh, Deborah Kaufmann, André Hennicke, Jürgen Vogel, Monika Hansen, Stefan Konarske, Valerie Koch, Stephan Grossmann, Peter von
Strombeck, Hans Jochen Wagner, Christoph Gaukler
Produktion
Hofmann & Voges Entertainment, München (Odeon Film)
Produzent/en
Kathrin Breininger
Drehorte
Producer
Michael Polle
Produktionszeit
Länge
90 Min.
Regie
Edward Berger
Kamera
Jens Harant
Redaktion
Axel Laustroer, Klaus Bassiner, ZDF
PR
Herstellungsleitung
Produktionsleitung
Andreas Born
Buch
Oliver Hein-MacDonald
Standfotos
Volker Roloff

« Alle Folgen anzeigen


Nächster Sendetermin

12.02.2013
23:40 Uhr
Sky Krimi


Erster Sendetermin

02.05.2008
21:15 Uhr
ZDF


Hintergrund

„KDD“ erzählt die Geschichte einer Berufsfamilie im Polizeimilieu. Die Beamten des Kriminaldauerdienstes sind die ersten am Tatort, Tag und Nacht. Dienstgruppenleiter Helmut Enders und seine Mitarbeiter sind Kollegen und mehr als das: Einzigartige, kantige Typen, die emotional aneinander gebunden sind, füreinander einstehen, sich aneinander reiben und miteinander wachsen.

Hofmann & Voges Entertainment produziert seit 2006 „KDD - Kriminaldauerdienst“ für das ZDF.

Auszeichnungen:
Deutscher Fernsehpreis 2007
Adolf-Grimme-Preis 2008
Bayerischer Fernsehpreis 2009
Deutscher Kamerapreis 2009

Weitere Meldungen:
04.09.2007 Dreifache Nominierung beim Deutschen Fernsehpreis