SK Kölsch

Folge 66 - "Quacksalber"

Der Naturheilkundler Helge Morgenthaler wird ermordet in seiner Praxis aufgefunden. Dort treffen die Beamten auf den Multimillionär Gregor von Tolksdorff. Der war bei Morgenthaler in Behandlung und wurde von dem mit einer „Wundermedizin“ von einer mysteriösen Allergie geheilt.

Jupp und Falk ermitteln zunächst bei der Familie von Tolksdorff. Gregor von Tolksdorff kommt natürlich nicht in Frage, der fürchtet sich vor dem Tag, an dem seine Medizinvorräte zu Ende gehen. Wie sieht es aber bei seiner Schwiegertochter Carola oder seiner Frau Birgitta aus? Hätten die etwas von Morgenthalers Tod? Jupp ist der festen Überzeugung, dass Birgitta Gregor nur wegen seinem Geld geheiratet hat und nun freudig den Tag erwartet, an dem er an seiner Allergie sterben muss. Carola hingegen, hätte wenig von dem Tod ihres Schwiegervaters, da sie nichts erben wird.

Abgesehen von Birgitta geraten auch noch der verzweifelte Herr Wenstedt und sein Sohn ins Visier unserer Helden. Frau Wenstedt, ebenfalls eine ehemalige Patientin des Wunderdoktors, starb während der Behandlung bei Morgenthaler an Krebs. Die Wenstedts sind der festen Überzeugung, dass Morgenthaler ihren Tod zu verantworten hat.

Trotz dieser handfesten Motive kommt hinterher alles anders als erwartet ...
Darsteller
Uwe Fellensiek, Dirk Martens, Gustav Peter Wöhler, Luca Zamperoni, Tatjana Clasing u.a.
Produktion
Nostro Film, Berlin (Odeon Film)
Produzent/en
Sigi Kamml
Drehorte
Köln und Umgebung
Produktionszeit
20.04. - 14.06.2004
Länge
45 Min.
Regie
Hans Werner
Kamera
Pascal Hoffmann
Redaktion
Torsten Götz, Sat.1
PR
Meike Günther, Sat.1
Herstellungsleitung
Rolf Klaußner
Produktionsleitung
Olav Mann
Buch
Peter Jürgensmeier und Ralf Huttanus
Producer
Titus Kreyenberg
Schnitt
Achim Seidel
Casting
Anja Dihrberg
Musik
Chris Weller und Curt Cress
Ausstattung
Wolfgang Baark

« Alle Folgen anzeigen


Nächster Sendetermin

18.02.2013
07:35 Uhr
Anixe Deutschland


Erster Sendetermin

08.11.2004
20:15 Uhr
Sat.1


Hintergrund

Polizeiarbeit mit rheinischem Flair leisten die Kommissare Jupp Schatz und Falk von Schermbeck.
Die schnell geschnittene und actionreiche Krimiserie produziert die Nostro Film seit der 2. Staffel für SAT.1.