SK Kölsch

Folge 79 - "K.O."

Der Mord an dem Türken Hassan Doymaz führt Jupp und Falk in die Welt des Boxens. Hier müssen sie schmerzhaft die alte Boxregel lernen, dass ein Kämpfer auch noch in der letzten Runde einen "lucky punch" landen kann, also den alles entscheidenden Schlag, der einen ganzen Kampf auf den Kopf stellt. Es dauert eine Weile, bis die beiden sich in dem Netz aus falschen Hoffnungen, Doping und Werbegeldern zurechtfinden, denn immer wieder tauchen auch aus der "neutralen Ecke" Gegner auf. Damit aber nicht genug, denn auch im Präsidium fliegen wieder einmal die Fetzen, und wie so oft, geht es um Grundsätzliches: Kann man seinem Partner blind vertrauen? Sind Frauen im Stande rational zu handeln? Und können Schwule eigentlich Autofahren?
Nicht auf alles finden unsere Helden eine Antwort, doch am Ende ist der Täter gefasst und die Chefin und ihre Helden sind wieder ein Stückchen näher zusammengerückt – zumindest bis zur nächsten Runde.
Darsteller
Uwe Fellensiek, Dirk Martens, Gustav Peter Wöhler, Carin C. Tietze, Tatjana Clasing,
Ercan Durmaz, Max Gertsch, , Andy Gätjen, Marco Horsch, Dominic Booer, Thomas Lawinky
Produktion
Nostro Film, Berlin (Odeon Film)
Produzent/en
Titus Kreyenberg
Drehorte
Köln und Umgebung
Produktionszeit
15.03.- 26.04.2005
Länge
45 Min.
Regie
Olaf Götz
Kamera
Hajo Schomerus
Redaktion
Torsten Götz und Walter Grothkopp, Sat.1
PR
Anna-S. Kopmann, Sat.1, Tel.: 030/2090-2379
Herstellungsleitung
Rolf Klaußner
Produktionsleitung
Olav Mann
Buch
Markus Hoffmann
Schnitt
Achim Seidel
Casting
Anja Dihrberg Casting
Ton
Michael John
Musik
Curt Cress und Chris Weller
Ausstattung
Wolfgang Baark

« Alle Folgen anzeigen


Nächster Sendetermin

14.02.2013
24:5 Uhr
1festival


Erster Sendetermin

09.05.2007
23:15 Uhr
Sat.1


Hintergrund

Polizeiarbeit mit rheinischem Flair leisten die Kommissare Jupp Schatz und Falk von Schermbeck.
Die schnell geschnittene und actionreiche Krimiserie produziert die Nostro Film seit der 2. Staffel für SAT.1.