Producerin Serien und Reihen

Kathrin Tabler

Kathrin Tabler wurde 1983 in Bietigheim‐Bissingen, Baden‐Württemberg geboren. Nach dem Abitur absolvierte sie diverse Praktika bei Kino- und Werbefilmproduktionen bevor sie im Oktober 2005 ihr Studium im Fach Produktion an der Filmakademie Baden‐Württemberg mit Schwerpunkt International Producing begann. 2007 erhielt sie das VFF Stipendium der Verwertungsgesellschaft der Film‐ und Fernsehproduzenten und 2008 das Baden‐Württemberg Stipendium, das ihr eine Teilnahme am Hollywood Workshop an der UCLA in Los Angeles ermöglichte. Mit ihrem Film „Höllenritt“ wurde Kathrin Tabler 2009 für den Sehsüchte Produzentenpreis nominiert. Im Februar 2010 schloss sie erfolgreich ihr Studium an der Filmakademie mit ihrem Diplomfilm „Halbe Portionen“ ab. Mit „Halbe Portionen“ wurde Kathrin Tabler 2011 für den Studio‐Hamburg‐Nachwuchs‐Produzentenpreis nominiert. Außerdem wurde ihr Abschlussfilm 2011 mit dem Max‐Ophüls‐Preis und dem Goldenen Spatz ausgezeichnet. Seit 2010 arbeitete sie als Producerin für Werbung und TV für verschiedene Unternehmen u.a. für die teamWorx Television & Film und omstudios Berlin.

Im Juli 2011 kam sie als Junior-Producerin zur H & V Entertainment und novafilm in Berlin, wo sie seit Januar 2013 als Producerin arbeitet.


T: 030-40055-325

Mail: kathrin.tabler(at)hv-entertainment.com

 

Filmographie als Produzentin:

> 2019: Zoros Solo, Kino, Regie: Martin Busker

Gewinner: Bernhard Wicki Preis in Gold und NDR Filmpreis für den Nachwuchs beim Internationalen Filmfest Emden-Norderney 2019


Filmographie als Producerin (Auswahl):


> 2014-2018: Der Kriminalist, ZDF, Regie: Diverse


>  2014: Kein Entkommen, ZDF, Regie: Andreas Senn


> 2012: Fliegen lernen, WDR/Degeto, Regie: Christoph Schrewe


> 2012: Fliegen lernen, WDR/Degeto, Regie: Christoph Schrewe


> 2011: „Grimmsberg“ , Webserie 1. Staffel, ProSiebenSat.1, Regie: Martin Busker


> 2010: „Halbe Portionen“, mittellanger Film, SWR, BR, Arte, Regie: Martin Busker

Max-Ophüls-Preis 2011, Goldener Spatz 2011, Nominierung Studio-Hamburg-Nachwuchspreis


> 2009: „Schwere Geburt“, Dokumentarfilm, SWR, Regie: Christa Pfafferott

Prädikat wertvoll, Nominierung First Steps Award


> 2008: „Höllenritt“, mittellanger Film, BR, Regie: Martin Busker

Berlinale 2009 – Perspektive Deutsches Kino


> 2007: „Fest der Alten“, Dokumentarfilm, SWR, Regie: Christa Pfafferott


> 2007: „HerzHaft“, Kurzfilm, WDR/Arte, Regie: Martin-Busker

Prädikat wertvoll, Förderpreis der baden-württembergischen Filmindustrie


22.10.2019
Jetzt unseren Newsletter abonnieren
21.10.2019
Kinostart ZOROS SOLO am 24.10.19
10.10.2019
DER KRIMINALIST - Neue Folgen ab 11.10 im ZDF
Units
Units