News

1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |  10  |  11  |  12  |  13  |  14  |  15  |  16  |  17  |  18  |  19  |  20  |  21  |  22  |  23  |  24  |  25  |  26  |  27  |  28  |  29  |  30  |  31  |  32  |  33  |  34  |  35  |  36  |  37  |  38  |  39  |  40  |  41  |  42  |  43  |  44  |  45  |  46  |  47  |  48  |  49

01.10.2009

„JOHN RABE" REIST NACH AMERIKA

Der amerikanische Verleih Strand Releasing hat die Auswertungsrechte an „John Rabe“ erworben und plant, das historische Drama im Frühling 2010 in den USA in die Kinos zu bringen.

Beta Cinema hat „John Rabe“ mittlerweile in über 20 Territorien verkauft.

29.09.2009

„TATORT"-PREMIERE FÜR HOFMANN & VOGES

Heute begannen in München die Dreharbeiten zum ersten „Tatort" in der Firmengeschichte von Hofmann & Voges Entertainment.

Regie bei der „Tatort"-Episode mit dem Arbeitstitel „Nie wieder frei sein" führt Christian Zübert. Mit Zübert hatte Hofmann & Voges zuletzt auch bei der dritten Staffel der mehrfach ausgezeichneten ZDF-Serie „KDD - Kriminaldauerdienst" zusammengearbeitet. Das Drehbuch stammt von Dinah Marte Golch. Um das bewährte Ermittler-Duo Miroslav Nemec / Udo Wachtveitl schart sich ein viel versprechender Cast. Mehr zum neuen BR-„Tatort".

27.09.2009

SENTA BERGER IST BESTE SCHAUSPIELERIN

Senta Berger hat am Samstag den Deutschen Fernsehpreis als „Beste Schauspielerin" für ihre Hauptrolle in „Schlaflos" gewonnen. Sie hat sich mit ihrer Leistung in dem von der Odeon TV für den WDR produzierten Fernsehfilm gegen die starke Konkurrenz von Gisela Schneeberger und Anja Kling durchgesetzt.

10.09.2009

„WÜSTENBLUME" - DIE FESTIVALBLÜTE

Das 16. Internationale Filmfest Oldenburg (16. bis 20. September) startet im Oldenburgischen Staatstheater mit dem Eröffnungsfilm „Wüstenblume“ von Sherry Hormann, die ihren Film selbst vorstellt.

Zur Deutschlandpremiere des Films „Wüstenblume“ am 7. September waren Bestsellerautorin Waris Dirie, Regisseurin Sherry Hormann, Hauptdarstellerin Liya Kebede und die Produzenten in der Essener Lichtburg zu Gast.

03.09.2009

ZWEI NOMINIERUNGEN ZUM DEUTSCHEN FERNSEHPREIS

DER DEUTSCHE FERNSEHPREIS gab am 2. September in Berlin die Nominierungen 2009 bekannt. Die neunköpfige Jury unter der Leitung von Bettina Böttinger wählte aus rund 1.300 Programmvorschlägen für 19 Fernsehpreiskategorien aus.

Wir sind gleich mit zwei Nominierungen dabei:

Senta Berger ist als „Beste Schauspielerin Hauptrolle" für die Odeon-TV-Produktion „Schlaflos" für den Deutschen Fernsehpreis 2009 nominiert.

In der Kategorie „Bester Schnitt" beeindruckte Antonia Fenn mit „Der Seewolf" von Hofmann & Voges Entertainment die Jury.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tamara Schmahl
Telefon: +49 (0)89 64958-303
Susann Gießler
Telefon: +49 (0)89 64958-111
E-Mail: info[at]odeonfilm.de