News

1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |  10  |  11  |  12  |  13  |  14  |  15  |  16  |  17  |  18  |  19  |  20  |  21  |  22  |  23  |  24  |  25  |  26  |  27  |  28  |  29  |  30  |  31  |  32  |  33  |  34  |  35  |  36  |  37  |  38  |  39  |  40  |  41  |  42  |  43  |  44  |  45  |  46  |  47  |  48  |  49

13.11.2009

„TOTENTANZ" IM BAYERISCHEN FERNSEHEN - SPIELFILMDEBÜT VON REGISSEUR CORBINIAN LIPPL

Am kommenden Sonntag, dem 15. November 2009, strahlt das Bayerische Fernsehen um 19:45 Uhr „Totentanz" aus - eine dramatische Familiengeschichte, die vor der Kulisse der bayerischen Voralpen spielt und die Frage nach Schicksal, Bestimmung und Lüge aufwirft.

Regisseur und Co-Autor Corbinian Lippl, der sich bisher auf die Regieführung bei Dokumentationen konzentrierte, traut sich in „Totentanz" erstmals an das Spielfilm-Genre heran - und überzeugt mit einer eigenen Bildsprache und sensibler Charakterinszenierung, ohne dabei ins Sentimentale abzudriften.

In den Hauptrollen sind Gabriel Raab als Luis und Rosalie Thomass als Leni zu sehen, in weiteren Rollen spielen namhafte Profis wie Michael Mendl oder Gundi Ellert. Michael Mendl hat extra für seine Rolle als mürrischer Vater Jak Alpenbayerisch gelernt, um seiner Figur die gewünschte Authentizität zu verleihen.

„Totentanz" ist eine Koproduktion der Hofmann & Voges Entertainment GmbH und dem Bayerischen Rundfunk, gefördert durch den FFF Bayern. Die Redaktion hatte Elmar Jaeger. Rima Schmidt war die Produzentin.

05.11.2009

„NUR DIE GUTEN STERBEN JUNG"

Am 3. November begannen unter der Regie von Bayerischer-Fernsehpreis- und Adolf-Grimme-Preis-Trägerin Vivian Naefe die Dreharbeiten zu der ZDF-Komödie „Nur die Guten sterben jung" in München. Die Hauptrollen sind mit Götz George und Janina Stopper prominent besetzt.

30.10.2009

DREHENDE VON „UNA VITA TRANQUILLA"

Die Dreharbeiten zu der italienisch-deutschen Kinoproduktion „Una vita tranquilla" im hessischen Bad Schwalbach werden am 7. November abgeschlossen. Regie führt Claudio Cuppellini, der gemeinsam mit Filippo Gravino und Guido Luculano das Drehbuch geschrieben hat. In den Hauptrollen sind Toni Servillo und Juliane Köhler zu sehen.

15.10.2009

„DER KNOCHENMANN" AUF DER FRANKFURTER BUCHMESSE

Die Frankfurter Buchmesse veranstaltet zum fünften Mal einen Berlinale-Tag, bei dem drei ausgewählte Literaturverfilmungen aus dem Berlinale-Programm 2009 dem Messepublikum präsentiert werden. Außerdem findet ein Fach-Workshop statt, der Produzenten und Verleger sowie Literaturagenten zum Austausch zusammenbringt.

Im Rahmen des Filmprogramms ist dieses Jahr am 15. Oktober um 14:00 Uhr „Der Knochenmann“ nach dem Roman von Wolf Haas zu sehen. Tags darauf gibt es eine Signierstunde mit dem Romanautor, der für seine Krimis mit Privatdetektiv Brenner drei Krimi- und Literaturpreise erhielt.

13.10.2009

„SOLANGE DU SCHLIEFST"

Am 12. Oktober begannen unter der Regie von Grimme-Preis-Trägerin Nicole Weegmann die Dreharbeiten zu dem ZDF-Liebesdrama „Solange du schliefst" in Berlin und Mecklenburg-Vorpommern. Die Hauptrollen sind mit Katharina Böhm, Götz Schubert und Mark Waschke prominent besetzt.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tamara Schmahl
Telefon: +49 (0)89 64958-303
Susann Gießler
Telefon: +49 (0)89 64958-111
E-Mail: info[at]odeonfilm.de