Small World

Small World

Manchmal, mit fortschreitendem Alter, rücken Erinnerungen aus der Kindheit stärker ins Bewusstsein als die Erlebnisse des gerade vergangenen Tages. So geht es auch dem alternden Freigeist Konrad Lang (GÉRARD DEPARDIEU), der zusehends alltägliche Dinge vergisst, sich aber immer präziser an seine früheste Kindheit erinnert.

Nicht zuletzt aus diesem Grund zieht es ihn auch zurück in den Schoß der Industriellen-Familie Senn, zu der sich Konrad durch die gemeinsam verbrachte Kindheit mit dem gleichaltrigen Thomas (NIELS ARESTRUP) zugehörig fühlt. Thomas' Mutter, das resolute Familienoberhaupt Elvira Senn (FRANÇOISE FABIAN), gewährt Konrad zwar Unterkunft, reagiert jedoch zunehmend beunruhigt und ablehnend auf Konrads Erinnerungen.

Verwundert beobachtet Simone (ALEXANDRA MARIA LARA), die junge Gattin des Familienerben, die wachsende Nervosität der Familienangehörigen. Sie fühlt sich zu dem verwirrten Alten hingezogen, während der Rest der Familie sich kühl distanziert. Als Simone auch noch damit beginnt, das Puzzle aus Konrads Erinnerungen zusammen zu setzen, ahnt sie nicht, dass sie damit einem lebensgefährlichen Geheimnis auf der Spur ist ...

Martin Suters Bestseller „Small World“ ist mit fast 1. Mio. verkaufter Exemplare zugleich sein bislang erfolgreichster Roman. Regisseur und Drehbuchautor Bruno Chiche bringt Suters Debüt über Kindheitserinnerungen, komplizierte Familienbeziehungen und Gedächtnisverlust mit brillanter Besetzung auf die Leinwand.

» mehr auf www.smallworld-film.de

Pressemitteilungen:
28.10.2010: Martin Suter lobt Verfilmung
20.04.2010: Drehstart
Darsteller
Gérard Depardieu, Alexandra Maria Lara, Françoise Fabian, Niels Arestrup, Nathalie Baye u.v.m
Produktion
Yume Quad Films und Blueprint Film
Produzent/en
Nicolas Duval Adassovsky, Yann Zenou
Drehorte
Paris und Umgebung
Koproduzent/en
Amelie Latscha, Felix Moeller
Casting
Brigitte Moidon, A.R.D.A.
Musik
Klaus Badelt
Produktionszeit
Länge
93 Minuten
Regie
Bruno Chiche
Kamera
Thomas Hardmeier, A.F.C.
Herstellungsleitung
Camille Lipmann
Produktionsleitung
Buch
Bruno Chiche in Zusammenarbeit mit Fabrice Roger-Lacan, Juliette Sales und Jennifer Devoldere
Verleih
Majestic Filmverleih
Szenenbild
Hervé Gallet
Ton
Jean-Jacques Ferran, Nicolas Moreau, Dominique Gaborieau
Schnitt
Marion Monnier

« Zurück


Kinostart

16.12.2010




TrailerTrailer ansehen